Ekotechnika AG erzielt operatives Ergebnis von 11,3 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2018/19

Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (Marktmissbrauchsverordnung)

Ekotechnika AG erzielt operatives Ergebnis von 11,3 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2018/19

27.12.2019 19:47 Ad-hoc-Mitteilungen

Walldorf, 27. Dezember 2019 – Die Ekotechnika AG (Primärmarkt; ISIN: DE000A161234), deutsche Holding des größten Händlers internationaler Landtechnik in Russland, der EkoNiva-Technika Gruppe, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/2019 (30.09.) ein operatives EBIT von 11,3 Mio. Euro (Vj. 9,4 Mio. Euro) erzielt und liegt damit über der bisher erwarteten Spanne von 9,5 bis 10 Mio. Euro. Dies hat sich heute im Zuge der Finalisierung des Konzernabschlusses der Ekotechnika AG bestätigt. Die übrigen prognostizierten Kennzahlen Umsatzerlöse und Rohertrag liegen ebenfalls mit 160,3 Mio. Euro und 27,8 Mio. Euro leicht über den bisher kommunizierten Werten von rund 159 Mio. Euro und 27 Mio. Euro.

Der Geschäftsbericht 2018/2019 der Ekotechnika AG wird am 24. Januar 2020 veröffentlicht.

Kontakt

Ekotechnika AG // Johann-Jakob-Astor-Str. 49 // 69190 Walldorf // T: +49 (0) 6227 3 58 59 60 // E: info@ekotechnika.de // www.ekotechnika.de

Presse / Investor Relations

Fabian Kirchmann, Anna-Lena Mayer // IR.on AG // T: +49 (0) 221 9140 970 // E: presse@ekotechnika.de