Vorstand der Ekotechnika AG

Stefan Dürr

Stefan Dürr ist Gründer, Gesellschafter und Vorstand der Ekotechnika AG. Stefan Dürr studierte Geoökologie an der Universität Bayreuth und ging im Alter von 25 Jahren als erster westeuropäischer Trainee nach Russland. 1994 rief er begleitet durch das Bundeslandwirtschaftsministerium den Deutsch-Russischen agrarpolitischen Dialog ins Leben, dessen Projektkoordinator er heute noch ist. Zudem fungierte er als Berater für Agrarausschüsse des Föderationsrates und der Staatsduma der Russischen Föderation. 1998 stieg er in den Handel mit Landmaschinen ein und baute die EkonivaTechnika zum Marktführer der Branche aus. Darüber hinaus ist Stefan Dürr Vorstandsvorsitzender und Hauptaktionär der Ekosem-Agrar AG sowie Präsident der russischen Tochtergesellschaft Ekoniva. Mit der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland im Oktober 2009 wurden die herausragenden Verdienste von Stefan Dürr bei der Gestaltung und Festigung der deutsch-russischen Beziehungen im Bereich der Landwirtschaft gewürdigt.


Bjoerne Drechsler

Bjoerne Drechsler ist seit dem 1. März 2017 Mitglied des Vorstands der Ekotechnika AG. Er studierte an der HWR Berlin und ist diplomierter Betriebswirt. Nach einer Station im Controlling der Schattdecor AG war er seit 2005 Präsident und CEO der GEA Farm Technologies Russia, einer russischen Tochtergesellschaft des deutschen GEA Konzerns. In den letzten 18 Monaten leitete er zudem den Gesamtbereich Equipment Sales der GEA AG in Russland und Zentralasien. Bjoerne Drechsler spricht fließend Russisch und ist durch seine langjährige Erfahrung im Verkauf von GEA-Prozesstechnik in Russland sehr gut mit der russischen Kultur und dem Landtechnikgeschäft vertraut. Ebenso hat er tiefgreifende Kenntnisse und Erfahrung im Management von Unternehmen in Russland.


Management der EkoNiva-Technika

Elena Levina              

Generaldirektorin                

Die Regionalleiter

Gennadij Nepomnjaschij   Denis Kondratjew               Iwan Worobjew

   Zentralrussland                                 Sibirien                                              Woronesch