Tatkräftige Unterstützung

In diesem Sommer wird EkoNiva-Technika die Einweihung eines weiteren Service-Zentrums feiern. Dieses Mal im Gebiet Kirow.

Das Gebäude des Service-Zentrums mit einer Fläche von 4.500 m2 befindet sich am 14. Kilometer der Umgehungsstraße Kirow-Nowowjatsk. Dieser Standort wurde ganz bewusst aufgrund seiner günstigsten Logistik gewählt. Das Investitionsvolumen wird sich insgesamt auf 150 Mio. Rubel belaufen. Das Service-Zentrum wird die ganze Palette von Dienstleistungen zur Wartung und Instandsetzung von Landtechnik anbieten. Von der technischen Ausstattung her gibt es nicht seinesgleichen in der Region. Es wird auch zu einem großen Schulungszentrum mit Angeboten für Spezialisten der Agrarbetriebe und Studenten, aber auch für die eigenen Mitarbeiter.

Viele Partner von EkoNiva-Technika können die Eröffnung des Zentrums kaum erwarten. Unter ihnen auch Nikolai Charkin, Leiter Agrarchemiefirma „Sredneïwkino“.

„Die Eröffnung des neuen Service-Zentrums von EkoNiva ist ein wichtiges Ereignis für alle Landwirte der Region“, sagt er. „Mit den neuen Möglichkeiten des Zentrums wird die Wartung der Technik noch operativer, was in der Saison besonders wichtig ist. Es ist sehr angenehm, dass EkoNiva alles dafür tut, um denjenigen nahe zu sein, die den Acker bewirtschaften. Das neue Service-Zentrum ist eine große Unterstützung für die Landwirte und ein weiterer Anreiz für die landwirtschaftlichen Betriebe zu wachsen und sich weiterzuentwickeln.

Von Anna BORDUNOVA

Zurück