EuroTier 2012 – moderne Tierzucht zum Anfassen

Walldorf, 23.11.2012. Die EkoNiva-Technika, Tochterunternehmen der Ekotechnika GmbH, war erstmals mit einem eigenen Stand auf der EuroTier 2012 vertreten. Der Stand wurde gut angenommen: Fachleute vieler Länder trafen sich hier, um in einen direkten Austausch über tägliche Fragen der landwirtschaftlichen Entwicklung zu treten, Erfahrungen auszutauschen und neue Partner für ihre Projekte zu gewinnen.

Im Geschäftsjahr 2011/2012 hat das Unternehmen den Verkauf von Maschinen und Anlagen für die Milchproduktion in einer eigenen Gesellschaft, der EkoNiva-Farm, gebündelt. Das Unternehmen präsentierte sich erstmals als Teil der EkoNiva-Gruppe auf der EuroTier. EkoNiva-Farm beliefert den russischen Markt mit Ausrüstungen führender Hersteller, wie GEA Farm Technologies, Comfort Hoof Care, BIOFOL Film, KRAIBURG, SyrVet und bietet komplette Serviceleistungen im Bereich Tierproduktion an, angefangen mit der Entwicklung technologischer Lösungen über die Konzipierung von Stallanlagen bis hin zur Installation und Wartung von Ausrüstungen.

Alexander Wenglinski, Geschäftsführer der EkoNiva-Farm: „Der Trend geht zur Automatisierung von Produktionsprozessen: Melken, Füttern, Tierhaltung, Tiermanagement und sogar Abkalben. Wir bieten Systemlösungen, die sämtliche Prozesse miteinander verbinden.“

Die Unternehmensgruppe nutzte die Gelegenheit, Kunden zur EuroTier einzuladen und Rundgänge zu den Ständen seiner Lieferanten zu organisieren. Bei GEA Farm Technologies konnte man eine Fülle von Angeboten zu Systemlösungen finden. So ist GEA DairyProQ das weltweit erste automatische Melkplatzmodul für verschiedene Melkstandtypen,  GEA DairyProView eine neue Software, die alle Bereiche und Arbeitsprozesse des kompletten Milchviehbetriebes visualisiert oder GEA CowView ein System, das es ermöglicht, eine Tierlokalisierung und Analyse tierindividueller Verhaltensmuster in Echtzeit durchzuführen.

Das Unternehmen BvL stellte seinen neuen selbstfahrenden Futtermischwagen Maxium vor, der besonders für Milchviehbetriebe mit bis zu 400 Tieren interessant ist.
KRAIBURG zeigte auf seinem Stand unterschiedliche Arten von Gummimatten als Stallbodenbelag, das Unternehmen SyrVet machte die Besucher mit den neuesten Entwicklungen im Bereich Ausrüstungen für die Tiermedizin vertraut.

Somit war die EuroTier 2012 erneut eine herausragende Veranstaltung. Mit ihren Foren zu zahlreichen Themen der modernen Tierwirtschaft, umfangreichen Informationen über modernste Technologien und zahlreichen Möglichkeiten durch die Informations- und Austauschbörse für Spezialisten aus vielen Ländern ist sie der Top-Event für Tierhaltungsprofis.

<< zurück